Mittwoch, 11. Januar 2012

Fahrräder

Auch wenn überall zunehmend Motorräder durch die Gegend brettern, dominieren außerhalb der größeren Städte weiterhin Fahrräder das Bild auf der Piste. Nur mit Muskelkraft vorwärts bewegt, ist es nun einmal die preiswerteste Variante, sich selbst und alles was transportiert werden muss, ans Ziel zu bringen. Und so bleibt das Fahrrad (vorerst) das am weitesten verbreitete Transportmittel.
Dabei sind die klapprigen Räder mit den meist schmächtigen Fahrern oft abenteuerlich beladen und manchmal ist es erstaunlich, dass die Gefährte nicht unter der Last der Fracht zusammenbrechen.

Holzkohle

Ein Sack Reis wiegt 120 kg

Bananen und Ananas nicht viel weniger

Alles was man zum Leben braucht...

...und alles made in China

Materialfuhre - Dacheindeckung für die neue Hütte

Gangschaltung Marke Eigenbau

Krankentransport

Keine Kommentare:

Kommentar posten